069 153 227 510 post@bfif.de

Inkassokongress am 23. Mai 2019 in Köln

den Auftakt der diesjährigen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. (BFIF e.V.) am 23. Mai 2019 bildet wieder der bewährte Inkassokongress. Wie im vergangenen Jahr findet die Veranstaltung im Maritim Hotel in Köln statt. Zu diesem Kongress laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Der Inkassokongress gilt als Treffpunkt der deutschen Inkassowirtschaft. Jedes Jahr begrüßen wir Inkassounternehmer, Forderungsmanager und als Aussteller renommierte Dienstleister der Inkassobranche, um aktuelle Themen zum Inkasso und Forderungsmanagement zu disku-tieren.

Der Inkassokongress mit zahlreichen Fachvorträgen bietet sowohl interessierten Inkasso-Neulingen als auch alteingesessenen Forderungsmanagement-Spezialisten praxisbezogene und fachliche Weiterbildung. Wir präsentieren Vorträge zu aktuellen Gesetzesänderungen, diskutieren künftige Entwicklungen der Branche und bieten spezielle Hintergrundinformatio-nen zu Inkassothemen. Als Teilnehmer erfahren Sie mit Sicherheit wertvolle Neuigkeiten.

Mit den Informationen und Tipps vom Inkassokongress arbeiten Inkassounternehmen effizient und können ihre Kunden über den Erfolg verschiedener Maßnahmen zur Realisierung von For-derungen beraten. Nicht zuletzt lassen sich beim Inkassokongress wichtige Kontakte knüpfen, die auch in Bezug auf Kooperationen mit anderen Inkassospezialisten Ihrem Unternehmen Vorteile sichern.

Programm und Tagesablauf

  • 9:15 Uhr Begrüßung und Eröffnung des Inkassokongresses 2019
  • 9:30 Uhr D-SGVO ein Jahr nach der Einführung
  • 10:30 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
  • 10:45 Uhr Wettbewerbsrecht beim Rechtsdienstleister
  • 11:15 Uhr Zwangsvollstreckung, Inkasso
  • 12:00 Uhr Mittag- und Kommunikationspause
  • 13:00 Uhr Zwangsvollstreckung in IT-Güter
  • 14:00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
  • 14:15 Uhr Unseriöses und überteuertes Inkasso
  • 15:00 Uhr Fachvorträge
  • 16:00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause / Einlass Mitgliederversammlung

Fachvortrag Zwangsvollstreckung, Inkasso

    Der Vortrag ist praxisrelevant aufgebaut und behandelt aktuelle Probleme und Fragestellungen aus der täglichen Arbeit des Rechtsdienstleisters.

    Fragen die bis 01.03.2019 an die Emailadresse post@bfif.de Stichwort „Fachvortrag Inkassokongress 2019“ gesendet werden, werden in dem Vortrag behandelt.